Wurzeln

Der durchwurzelte Bereich eines Baumes sollte locker und frei von Verdichtungen sein, da Wurzeln Luft brauchen. So lassen sich z.B. Stammfußfäule und Würgewurzeln verhindern. Sind bei einem Baum einzelne Starkäste oder
ganze Kronenpartien Krank oder Abgestorben hat das in vielen Fällen mit
den Wurzeln zu tun. Entweder sind Wurzelteile durch Erdarbeiten zerstört
oder verletzt, oder durch Bodenverdichtung oder Nährstoffverarmung kommt
es zu Mangelerscheinungen.

In diesen Fällen gibt es Möglichkeiten die Vitalität eines Baumes wieder zu verbessern wie z.B. Bodenbelüftung in Verbindung mit Nährstoff- und Düngergaben. Ein anderer Grund können Holzzerstörende Pilze sein.
Die meisten gefährlichen Arten sitzen direkt auf dem Holzkörper (Stamm oder Ast) und bilden harte, mehrjährige Fruchtkörper aus. Andere Arten zeigen sich zur Pilzsaison (Oktober-Dezember) direkt zwischen den Wurzelanläufen.


Wir finden für jeden „Problembaum“ eine Lösung.

Nach einer Fällung werden kleinere Wurzeln in Handarbeit mit dem Greifzug entfernt, größere werden mit Hilfe einer Stubbenfräse aus dem Boden gefräst.

 

 
Sebastian Idecke - Rund um den Baum
zur Vergrößerung das Bild anklicken
Unsere Leistungen im Überblick:
  - Baumpflege
- Baumsanierung
- Baumfällungen
- Sturmschäden
- Gehölzpflege
- Neupflanzungen
- Wurzeln
- Entsorgung
- Kronensicherung
- Bäume mal anders
- Baumkontrollen
- Kletterausrüstung-Prüfung
 

 

Rund um den Baum in den sozialen Netzen:

Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Google+